Gutscheinshop
  • 0
Weiter einkaufen

Ihr Warenkorb

Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Gutscheine

  • Die Gutscheinbestellung und der dahin eingehende Vertragsabschluss mit der Sportagentur Strobl Gmbh kommt durch kommt durch den abgeschlossenen Bestellvorgang im Warenkorb zu Stande. Die Bestellung wird im Anschluss mittels E-Mail noch einmal bestätigt. 
  • Die einmalige Einlösung des Gutscheins erfolgt mittels Barcode (am Gutschein aufgedruckt), für den Missbrauch bzw. die Weitergabe des Barcodes wird nicht gehaftet. 
  • Eine Barablöse der Gutscheine ist nicht möglich.
  • Sollte der Wert eines Gutscheines nicht vollständig aufgebraucht werden, kann der Restbetrag erneut eingelöst werden. 
  • Das Mindestalter zum Bestellen der Gutscheine beträgt 18 Jahre
  • Die Gültigkeitsdauer der Gutscheine beträgt 2 Jahre
  • Offizielle Rechnungslegung laut UStG erfolgt bei Einlösung der Gutscheine
  • Preissteigerungen bei Produktgutscheinen sind nach Ablauf der Frist möglich
  • Bei Postbestellungen bitte die allgemeinen Lieferzeiten (mehrere Werktage), Feiertage und Wochenenden berücksichtigen. 

Alle Daten die für den Bestellvorgang benötigt werden, werden von der Sportagentur Strobl GmbH vertraulich behandelt. Der Bezahlvorgang ist über eine SSL Leitung zusätzlich geschützt. 

Rückgaberecht per schiftlicher Widerrufserklärung innerhalb von 14 Tagen an die Sportangetur Strobl möglich. 

TOUREN

Haftung

Der Veranstalter haftet für Leistungen Dritter nur für die ordnungsgemäße Vermittlung z.B. Unterkunft, Verpflegung, Transfers. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Werden Ausrüstungsgegenstände entliehen, so haftet der Entleiher für die ordnungsgemäße Rückgabe. Der Veranstalter verfügt eine Unternehmerhaftpflichtversicherung, die sämtliche Programme miteinschließt.

Kündigung infolge höherer Gewalt

Wird die Reise infolge bei Vertragsabschluss nicht vorhersehbarer höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet, beeinträchtigt oder ist die Sicherheit der Kunden nicht mehr gewährleistet, so können nach Prüfung einer eventuellen zeitlichen Verlegung bzw. nach Vorschlag eines gleichwertigen Ersatzprogramms, sowohl Sie als auch wir den Vertrag kündigen. Bei Kündigung vor Reisebeginn aus vorgenannten Gründen erhalten Sie den gezahlten Reisepreis zurück. Ein weiterer Anspruch besteht nicht. Ergeben sich die vorgenannten Gründe nach Antritt der Reise, kann der Reisevertrag nach Pruüfung einer eventuellen zeitlichen Verlegung bzw. eines gleichwertigen Ersatzprogramms von beiden Seiten gekündigt werden. Wird der Vertrag gekündigt, so können wir für die bereits erbrachten oder zur Beendigung der Reise noch zu erbringenden Reiseleitungen eine angemessene Entschädigung verlangen. Bezahlte Touren werden bei Absage rückerstattet, Gutscheine bahlten ihre Gültigkeit.

Anmeldung

Mit unserer Buchungsbestätigung (zumeist per Mail)  ist der Reisevertrag für beide Teile verbindlich und es werden vorliegende Reisebedingungen anerkannt. Der Anmelder versichert ausdrücklich, dass er die Reiseanmeldung im Namen und Vollmacht aller der Anzahl nach gemeldeten Reiseteilnehmer abgibt (Gruppenbuchungen).

Nichtinanspruchnahme von Leistungen

Nimmt der Teilnehmer, aus welchen Gründen auch immer, Reiseleistungen nicht in Anspruch, so erfolgt keine Rückerstattung.

Preise

Alle Preise inklusive der derzeit gültigen MwSt-Sätze. Sämtliche Preisangaben verstehen sich pro Person, falls dies nicht anders angegeben wird.

Reiserücktritt, Stornos und Nichtantritt von Reisen und gebuchten Programmen

Bei Rücktritt werden ohne Rücksicht auf den Rücktrittsgrund folgende Stornokosten berechnet: bis 30 Tage vor Reisebeginn 10 % des gesamten Reisepreises,  vom 29. - 15 Tag 30%, vom 14. - 3. Tag 50%, vom 2. Tag an oder bei Nichtantritt 100 %. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung (Europäische Reiseversicherung)

Sprache

Die Allgemeine Vertrags-, Bestell-, und Geschäftssprache ist Deutsch. Zur Übersetzung in andere Sprachen als Deutsch, wird auf der Webseite ein automatisches, software-basierendes Übersetzungssystem verwendet (zur Verfügung gestellt von Google). Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass automatische Übersetzungssysteme nicht zu 100% fehlerfrei arbeiten und es zu mangelhaften Übersetzungsergebnissen kommen kann. Für eventuelle Missverständnisse aus mangelhaften Übersetzungsergebnissen in anderen Sprachen als Deutsch, kann rafting.at/Sportagentur Strobl nicht zur Verantwortung gezogen werden.

Gerichtsstand

Der Gerichtsstand für beide Seiten ist der Ort der erbrachten Reiseleistung bzw. unser Sitz.

Liezen, Dezember 2019